...
Datenschutz

Datenschutz

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Webseite und unserem Unternehmen. Nachfolgend finden Sie hier Informationen zu unserer Datenschutzerklärung und über die Erhebung sowie Verwendung persönlicher Daten bei der Nutzung unserer Webseite. Wir beachten dabei die DatenSchutzGrundVerOrdnung (DSGVO) in Übereinstimmung mit den geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Sie können diese Erklärung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten und Informationen sehr ernst, weil uns Ihr Vertrauen sehr wichtig ist.

Grundsätzlich können Sie die Webseiten der makotel GmbH besuchen, ohne dass personenbezogene Daten mitgeteilt werden. Sofern innerhalb unseres Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Wir verwenden Ihre Daten zur Abwicklung Ihrer Anfrage oder Bewerbung. Ihre Daten werden für interne Zwecke elektronisch verarbeitet und unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen gespeichert. Die über unsere Webseite eingegebenen Daten werden dabei verschlüsselt an uns übertragen. Mit dieser Eingabe stimmen Sie der elektronischen Speicherung und Weiterverarbeitung Ihrer Daten zu.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Weiterführende Erläuterungen:

Personenbezogene Daten

Sie können unsere Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen.

Ihre persönlichen Daten, wie Name, Adresse, Postanschrift, Telefon-Nr. etc. werden von uns nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus angeben. Indem Sie die Daten angeben, willigen Sie in deren Speicherung ein. Ihre Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Wir speichern und verarbeiten die Daten nur soweit und solange es der genannte Zweck erfordert, also z.B. um Ihre Anfrage oder Bewerbung zu bearbeiten.

Zugriff auf Informationen

Ihre Daten werden nur intern genutzt. Wir verwenden diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen oder Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für die technische Administration. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Verschwiegenheit auf das Datengeheimnis verpflichtet. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Wahlmöglichkeit

Sie entscheiden frei darüber, welche Informationen Sie der makotel GmbH zur Verfügung stellen. Sie haben jederzeit das Recht auf Korrektur Ihrer Daten. Wenn sich Ihre persönlichen Daten geändert haben (z.B. Postleitzahl, E-Mail- oder Postadresse), können Sie daher die makotel GmbH per Mail an info@makotel.de informieren, um die Daten zu korrigieren oder auf den neuesten Stand zu bringen.

Auskunftsrecht/ Widerruf

Sie haben jederzeit das Recht:

  • sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu Ihrer Person erhobenen Daten zu erkundigen
  • Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Zur Auskunftserteilung bzw. zum Widerruf wenden Sie sich bitte:

  • persönlich mit einem Dokument zur Identifikation (Personalausweis oder Reisepass) oder
  • schriftlich mit Identifikationsnachweis (z.B. Post-Ident-Verfahren) an unseren Datenschutzbeauftragten.

Der Identifikationsnachweis dient ausschließlich dem Schutz Ihrer Daten und Interessen.

Sicherheitshinweis

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Serverlogfiles

Zugriffe auf unsere Webseiten und jeder Abruf einer auf der Webseite hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Erfasst werden weiterhin der Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Daten werden verschlüsselt zu uns übertragen und sind besser geschützt als eine E-Mail.

Bewerbungsverfahren

Wenn Sie unser Team gern unterstützen möchten, werden wir Ihre Bewerberdaten selbstverständlich einzig zum Zweck des Bewerbungsverfahrens in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben verarbeiten. Jene Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten geschieht hierbei zum Zweck unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen innerhalb des Bewerbungsverfahrens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, gesetzt den Fall, dass die Datenverarbeitung für uns beispielsweise im Zuge rechtlicher Verfahren dringlich wird (in Deutschland gilt hier zusätzlich § 26 BDSG).

Wenn Sie sich bei uns bewerben, so ist es natürlich notwendig, dass Sie uns Ihre Bewerberdaten übermitteln. Die wichtigsten Bewerberdaten, wie in Stellenausschreibungen üblich, sind die Angaben zu Ihrer Person, Post – bzw. Kontaktadressen sowie die obligatorischen Dokumente im Rahmen einer Bewerbung, nämlich Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse. Ferner können Sie uns selbstverständlich weitere Informationen auf freiwilliger Basis zukommen lassen.

Im Zuge der Übersendung Ihrer Bewerbung an unser Unternehmen erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten, wobei Art und Umfang in der hier vorliegenden Datenschutzerklärung eingehend erläutert sind, zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens einverstanden. Das heißt, dass Sie mit der Übermittlung Ihrer Bewerberdaten aktiv der Verarbeitung Ihrer Daten einwilligen.

Sollten Sie uns infolge des Bewerbungsverfahrens freiwillig besonders schützenswerte personenbezogene Daten (wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft, Gesundheitsdaten oder ethnische Herkunft) gemäß Art. 9 Abs. 1 DSGVO übersenden, werden wir deren Verarbeitung natürlich zudem gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO vornehmen.

Wir weisen ferner darauf hin, dass wir, wenn wir im Zuge des Bewerbungsverfahrens jene besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO bei Ihnen als Bewerber anfragen, die Verarbeitung derselben selbstverständlich gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO vornehmen, wenn es beispielsweise um Gesundheitsdaten geht, die allerdings für die Ausübung des jeweiligen Berufs erforderlich sind.

Ihre Bewerberdaten werden auf Grundlage der von uns umgesetzten Datensicherheit, das heißt im Rahmen der technischen Maßnahmen, um Ihre Daten gezielt zu schützen, verschlüsselt an uns übermittelt. Gern können Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zukommen lassen. Allerdings möchten wir Sie darauf hinweisen, dass E-Mails generell nicht verschlüsselt übertragen werden und Sie sich als Bewerber eigenverantwortlich um die Verschlüsselung kümmern müssen.

Wir weisen folglich darauf hin, dass wir für die Übermittlung Ihrer Bewerbung, das heißt zwischen Absender und Empfang auf unserem Server keinerlei Verantwortung übernehmen. Die von Ihnen eingereichten Bewerberdaten können bei erfolgreicher Bewerbung zum Zweck des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden.

Sollte Ihr Bewerbungsverfahren nicht erfolgreich verlaufen, werden Ihre Daten selbstverständlich umgehend mit einer Frist von 2 Monaten gelöscht. Dasselbe geschieht, wenn Bewerber vom Bewerbungsverfahren zurücktreten wollen. Ein Recht, das jeder Bewerber hat.

Haben Sie sich als Bewerber entschieden, Ihre Bewerbung berechtigter Weise zu widerrufen, nehmen wir die Löschung Ihrer Bewerberdaten nach Ablauf eines Zeitraums von zwei Monaten vor, beginnend ab Datum Ihres Widerrufs, um eventuellen Fragen zur Bewerbung sowie unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz nachzukommen. Etwaige Rechnungen zu Reisekostenerstattungen archivieren wir selbstverständlich entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben.

Aus Erfahrung wissen wir, dass manche Fähigkeiten und Kompetenzen eines Bewerbers für unser Unternehmen äußerst hilfreich sind – wenn auch nicht sofort. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bewerbung für zwei Jahre bei uns aufzubewahren, um Sie dann sofort im Falle einer geeigneten Position in unserem Unternehmen kontaktieren zu können.

Selbstverständlich werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen einzig im Zuge künftiger Stellenausschreibungen verarbeiten und diese umgehend nach Ablauf der angegebenen Zweijahresfrist löschen bzw. vernichten.

Wir weisen darauf hin, dass der Einstieg in dieses Verfahren rein auf freiwilliger Basis geschieht und keinerlei Auswirkungen auf die aktuelle Bewerbung nimmt. Sie haben daher sowohl jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen als auch Widerspruch im Sinne des Art. 21 DSGVO zu erheben.

Soziale Netzwerke

Als fortschrittliches Unternehmen sind wir, die makotel GmbH, um mit unseren Interessenten, Nutzern und Kunden zeitgemäß zu kommunizieren, in sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Google Plus, Xing) vertreten. Hier nutzen wir die Möglichkeit, im Rahmen von Infotainment über unsere Angebote und Dienstleistungen zu informieren. Dabei gelten jedoch die Geschäftsbedingungen und Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Ferner verarbeiten wir die Daten unserer Nutzer natürlich nur, soweit dies mit der vorliegenden Datenschutzerklärung übereinstimmt, für den Fall, dass Nutzer mit uns auf besagten sozialen Netzwerken kommunizieren, indem Sie beispielsweise Kommentare abgeben, chatten, Nachrichten senden oder Beiträge erstellen.

Hosting

Das Webhostingangebot, das wir nutzen, dient der Bereitstellung folgender Leistungen: Rechenkapazität, Infrastruktur – und Plattformdienste, Speicherplatz, Datenbankdienste wie auch technische Wartungsleistungen, die wir, um unser Onlineangebot ermöglichen zu können, einsetzen.

Im Zuge dessen verarbeiten wir bzw. unser Hosting Anbieter folgende Daten von Interessenten, Besuchern und Kunden unseres Onlineangebots:

  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern)
  • Vertragsdaten (z.B. Zahlungsinformationen, Namen von Kontaktpersonen)
  • Nutzungsdaten (z.B. Zugriffszeiten, besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten)
  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adressen, Geräte-Informationen)

Die Verarbeitung jener Daten basiert dabei auf unseren berechtigten Interessen an effizienter sowie sicherer Bereitstellung besagten Onlineangebots gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag). Denn Ihr Vertrauen ist uns sehr wichtig.

Analyse

Wir verfolgen anonymisiert, wie Sie sich auf unserer Homepage zurechtfinden (Suchbegriffe, besuchte Seiten, geladene Dokumente, realisierte Buchungen). Diese Daten verwenden wir als Hilfe, um auf aktuelle Trends zu reagieren und unsere Homepage sowie deren Funktionalitäten weiter zu entwickeln und für Sie zu verbessern. Dazu nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.

Cookies

Ein „Cookie“ ist ein Computer Code, der Web Server berechtigt Besucher zu identifizieren. Jedes Mal, wenn Sie auf eine makotel Webseite kommen identifiziert Sie ein „Cookie“ und bestimmt Ihre Zugangsprivilegien. Ein „Cookie“ speichert keine der Informationen, die Sie auf der Seite zur Verfügung gestellt haben. Es ist einfach nur ein Kennzeichnungsmerkmal. Sie haben jederzeit die Möglichkeit die „Cookie“ Verzeichnisse von Ihrer Festplatte zu löschen. Dennoch möchten wir Sie darüber informieren, dass „Cookies“ notwendig sind, um Ihnen einwandfreien Zugang zum reichhaltigen Inhalt und zu den vielen Features unserer Webseiten zu ermöglichen.

Google Analytics und Google AdWords verwenden Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Links zu anderen Seiten

Unsere Webseiten beinhalten Links zu anderen Webseiten. Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Datenschutzrichtlinien dieser anderen Seiten verantwortlich sind. Wir möchten Sie dennoch auf die Richtlinien anderer Homepages aufmerksam machen. Bitte legen Sie ein besonderes Augenmerk auf Informationen über personenbezogene Daten.

Fragen

Wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz bei der makotel GmbH haben, kontaktieren Sie uns bitte. Die Kontaktadresse finden Sie in unserem Impressum.

Anwendbarkeit

Diese Datenschutzbedingungen sind ausschließlich auf Informationen anwendbar, die durch die Webseiten der makotel GmbH erfasst wurden.

Datenschutzbeauftragter

Für die makotel GmbH ist ein Datenschutzbeauftragter bestellt.

Bei datenschutzrechtlichen Fragen oder Anregungen können Sie sich jederzeit unter folgender Anschrift an den Datenschutzbeauftragten wenden:

makotel GmbH
Lutz Ernst

Telefon: 0049 361 6006 500
Anschrift: Juri-Gagarin-Ring 92
99084 Erfurt